Ab auf die Piste! – 21. Exkursion in den Schnee

Zum 21. Mal veranstaltete die Gesamtschule Reichshof Ende Januar ihre traditionelle Schulskifahrt. Für 32 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 und die begleitenden Lehrkräfte Matthias Carell, Walburga Wrede und Madlen Beyer hieß es: „Ab auf die Piste“. Die Unterkunft und Verpflegung im „Sporthotel Hohe Tauern“ in Matrei (Osttirol) sowie beste Wetter- und Schneebedingungen sorgten für exzellente Bedingungen.

Ski 18 FotoIm Mittelpunkt der Exkursion stand obligatorisch die Aneignung und Erweiterung der Skifähigkeit der Schülerinnen und Schüler wie auch die Vermittlung von alpinen Sicherheits- und Umweltaspekten. In Kleingruppen setzten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sich kritisch mit den Themen Tier- und Pflanzenwelt sowie dem Tourismus in Skigebieten auseinander. Insgesamt absolvierten zwei Anfänger- und zwei Fortgeschrittenengruppen morgens und nachmittags einen praktischen Ausbildungsblock auf der gut präparierten Piste. Ergänzend fanden Theorieeinheiten am Abend statt. Aufgelockert wurde das Programm auch durch einen Spieleabend und Eisstockschießen.
Traditionell stand am letzten Tag der erfolgreichen Woche das alpine Abschlussrennen an, in dem alle Schülerinnen und Schüler sich unter Wettkampfbedingungen messen konnten. Sieger bei den Fortgeschrittenen war Fynn Meyer (9a) und bei den Anfängern Lino Mack (9a). Im Snowboard-Wettbewerb setzte sich Tom Weuste (8d) durch.
Einig waren sich alle Beteiligten: Auch die 21. pädagogische Expedition in den Schnee, ging viel zu schnell vorbei. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Förderverein der Gesamtschule Reichshof für die regelmäßige Unterstützung der Schulskifahrt!