Auf der Piste – Reichshofer Gesamtschülerinnen und -schüler im Hochgebirge

Bereits zum 22. Mal hieß es in diesem Januar für diesmal 22 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8-9 der Gesamtschule Reichshof: „Ab auf die Piste“. Begleitet wurden sie von den Sportlehrkräften Matthias Carell, Florian Kalk und Andrea Rohof.

5F1FA4C3-E538-40ED-81B4-B301EF8C1472Die Unterkunft und Verpflegung im „Sporthotel Hohe Tauern“ in Matrei (Osttirol) sowie beste Wetter- und Schneebedingungen sorgten nicht nur für eine gute Atmosphäre im Team, sondern trugen auch zu schnellen Lernerfolgen bei. Im Mittelpunkt der Fahrt stand obligatorisch die Aneignung und Erweiterung der Ski- bzw. Snowboard-Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler und zugleich die Vermittlung von alpinen Sicherheits- und Umweltaspekten. An einem Abend konnten sich die Teilnehmer durch einen Film über das Gebiet der Schulschneefahrt „Naturpark Hohe Tauern“ vertraut machen mit der Tier- und Pflanzenwelt und erkennen, welche Bedeutung ein bewusster Umgang mit den Schätzen der Natur hat. Dies konnte während der Lerneinheiten am Tag weiterhin vertieft werden, z. B. wenn Spuren von Tieren entdeckt wurden.

Insgesamt absolvierten eine Snowboard-Anfänger-, eine Ski-Anfänger- und eine Ski-Fortgeschrittenen-Gruppe morgens und nachmittags einen praktischen Ausbildungsblock auf gut präparierten Pisten, der durch Theorieeinheiten am Abend inklusive Videoanalysen ergänzt wurde. Auch Schularbeiten mussten abends noch erledigt werden. Aufgelockert wurde das Abendprogramm durch eine Einheit Eisstockschießen – auch hier bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Reichshof sportlichen Ehrgeiz und Teamgeist.

Abgerundet wurde die sportliche Woche mit einem alpinen Ski- bzw. Snowboard-Rennen unter Wettkampfbedingungen. Besonders zu erwähnen sind die Erfolgserlebnisse der Anfänger, denn die erste Talabfahrt ist und bleibt wohl immer auch die schönste. Einig waren sich alle Beteiligten in dem Urteil: Auch die 22. pädagogische Expedition in den Schnee ging viel zu schnell vorbei.

Ein herzlicher Dank gilt dem Förderverein der Gesamtschule Reichshof, der die  Fahrt auch in diesem Jahr unterstützt hat.

07AB71A1-863B-4CD8-B65E-4F39C9A48037 75905AAC-58C4-458D-A91A-C93154BBF4AA AE8D70DD-8BED-4F84-AA13-252A1DBC7772 D0AF96F2-2616-4905-87CA-0B74AB34BDD9 FD034E49-DF40-4969-8633-EB9CAC613019 Matrei 19 07AB71A1-863B-4CD8-B65E-4F39C9A480376E8EF67E-B394-4B38-BC77-518592724108